Mittwoch

I'm walking - Sneaker im Herbst

 

 
Brr… In NRW ist es mittlerweile schon richtig frisch geworden. Der Sommer ist nun also endgültig vorbei und so langsam aber sich müssen die Winterklamotten aus dem Schrank gekramt werden und bei dem Wetter darf auch das richtige Schuhwerk nicht fehlen.
Egal, ob in klassischem Weiß oder aus Samt: Inzwischen gewinnt der Sneaker mehr und mehr Liebhaber in der großen Modebranche. Daher trage ich sie auch gerne im Herbst und heute habe ich drei Tipps, wie ihr dem Sneaker-Look auch bei dieser Jahreszeit treu bleiben könnt :


1. Dick und schick:
Wie wäre es mit einer dicken Sohle? Ist nicht nur angesagt sondern man gewinnt auch mehr Abstand zum kalten Boden.

2. An höhe Gewinnen:
Je höher am Fuß, desto wärmer. Das haben die High-Sneaker, wo ihr hier eine Auswahl findet, auf jeden Fall als Vorteil. Es ist wärmer und die Regentropfen ragen nicht so schnell an den Fuß.

3. Pimp it up:
Wer eher zu kalten Füßen neigt, sollte sich Sneaker mit Fell-Futter  ans Herz legen oder eine Nummer größer kaufen und dicke Socken überziehen.

Den passenden Sneaker findet du mit Sicherheit bei Planet Sports. :-)


Was tragt ihr am liebsten für ein Schuhwerk?



Dienstag

SECOND HOME Tunisia



Home sweet home - where? Here and there.

Ich bin zurück in Deutschland. Am Wochenende kam ich aus meinem zweiten Heimatland zurück.
Es ist und bleibt für mich seitdem ich ein Zwerg war, meine große Liebe. Den Einen oder Anderen schockt es mit Sicherheit. Viele fahren ja nach Kroatien, Griechenland, Spanien, Ägypten.. aber Tunesien ? Keiner! Aber wisst ihr was? Das ist gar nicht so schlimm, weil es ist ja auch mein Land..., hehe :-)
Wer mir auf Instagram und Snapchat folgt, hat die vielen tollen Momente miterleben dürfen. Am Liebsten würde ich jetzt sofort in den Flieger steigen und zurück fliegen. Leider wartet aber ein Haufen Arbeit (noch aus dem letzten Semester) und neue Arbeit für das Kommende auf mich. Die Uni ruft!!! Ich habe super schöne "Ferien" (inklusive lernen) verbracht und freue mich schon auf das nächste Jahr. Denn da komme ich wieder. ♥




 





Montag

What to do on Fall

Hey ihr Lieben! Es ist schon wieder Herbst, verrückt. Daher möchte ich euch heute einige Dinge zeigen, die ihr in der Herbstzeit machen könnt. Es ist so eine schöne Zeit !




Dekoriere dein Zimmer

Für mich gehört der Wechsel der Jahreszeiten immer dazu. Es macht einen ein frisches Gefühl und bringt neue Ideen. Ein Neuanfang. Aber vergesst nicht, dass es EUCH selber gefallen muss. Mach es nach deinem Ermessen. Entweder mag man es schlicht, oder man schmückt halt das ganze Zimmer zu. Es ist deine Welt, in der du dich wohl finden musst. Habe spaß und lass deiner Kreativität freien lauf!
 

Genieße das Essen im Herbst

Kürbis aus dem Ofen
Pumkin Spice latte von Starbucks
LEBKUCHEN
SPEKULATIUS
Marshmallows
Zimtschnecken
Kakao
Apfelkuchen
Pflaumenkuchen
 

Gucke dir Filme an

Ich denke das ist die perfekte Zeit um Filme zu schauen, gerade wenn es draußen auch so eckelig feucht ist. Wie wäre es, ein Halloweenmovie mit einer guten Freundin?
Genieße den Moment und vergiss nicht das Eis, die Chips, Süßkram, Kissen und eine Kuscheldecke.
 

Kaufe Herbstklamotten

Die Glamour Shoppingweek steht an, also nichts wie los. Der nächste Sweater, Schal und Wollpulli wartet bereits.
 

Gehe spazieren

Egal ob mit dem Freund/der Freundin oder der Familie. Frische Luft tut gut und die Natur sowieso.
 

Mache Fotos

Welch schönere Jahreszeit gibt es , wenn die Blätter in X beliebigen Farben leuchten? Es gibt so viele schöne Plätze.
 

Mache einen Sleepover

Lade deine Freundin zum Sleepover ein und relaxt. Lasst es euch gut gehen. Guckt filme und esst die ganze Nacht !
 

Lese  ein Buch

Genieße den Moment wenn du mal vom Filme gucken abschalten willst.
 
 
 
 
 
 
Das war es jetzt erstmal von mir. Ich hoffe Ihr genießt die neue Woche. Allerdings muss ich euch beichten, dass ich übernächste Woche nochmal in den Sommer Fliege. Die komplette Herbststimmung darf ich daher noch nicht ganz an mich heran lassen.
 
Bis Bald,
 
Jule

Freitag

LIFE UPDATE SEPTEMBER

Long Time – No Message from me.
In letzter Zeit hat sich mein Leben um 180 Grad geändert. Übertrieben gesagt hat es sich für mich wie 360 Grad angefühlt. Und dementsprechend ging alles drunter und drüber.  Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Normalerweise waren und sind teilweise noch Semesterferien, aber bis heute hatte ich noch nicht einen Tag wirklich frei. Die Projekte, Klausuren und Booklets ziehen sich einfach bis Ende Oktober, wo  das nächste Semester schon wieder beginnt. 
Übernächste Woche Fliege ich zwei Wochen in den Urlaub. Wirklich darauf freuen kann ich mich nicht. Mein extra Gepäck wird nämlich eine ganze Tonne voller Skripte und Lernzettel sein. Ich glaube ich werde niemals abschalten können. Glücklicherweise hat sich meine Mum dann gestern, kurz vor dem Urlaub, den Meniskus gerissen, super. Ich hoffe das die OP gut verläuft uns Sie schnell wieder fit wird.
Außerdem habe ich gehofft, wird dieser Monat ein Neustart im Bezug auf gewisse Freundschaften. Aber kennt Ihr das? Leute versprechen Dinge, deklarieren dich als beste Freundin und im Endeffekt kommt nichts? Dabei tust du alles für die Person, machst ihr eine Freude, hilfst ihr das Leben zu erhalten und dann deklariert Sie plötzlich ganz andere Personen ganz groß? Auf so welche Personen sollte man verzichten, sie brechen einen nur das Herz und all die Mühe ist um sonst. Wenn Sie mit dir nicht das machen wollen, was Sie mit andere machen, lass sie liegen, du hast das nicht verdient.
In den ersten Monaten habe ich wirklich versucht eine Lösung zu finden, aber irgendwie kam nur "Müll" zurück. 

 love comes and love goes as well as I bloom and grow.

 
Klingt jetzt sehr dramatisch, aber ich glaube ich bin damit nicht die einzige. Klingt alles so simpel, was es im echten Leben dann leider doch nicht ist. Wahrscheinlich fällt es einigen einfacher. Mir jedoch, als sehr emotionaler Mensch fällt es schwerer.
so – genug Selbstkritik. Es ist derzeit sehr anstrengend aber auch super aufregend und motivierend!  Und weiß jetzt auch, dass ich mich nur auf mich selbst verlassen kann, was meine wichtigste Lektion von allen war. Und auch wenn ich es mir immer noch in meinen Tagträumen mir so ausmale, dass mein Leben eine sonnige Blümchenwiese ist, durch die ich laufe bis mich am Ende ein wunderschöner, weißer Sandstrand mit  blauem Wasser erwartet, ist es das im reellen Leben nicht so
Das sollte als kleines Update ausreichen.
Hier erst einmal meine liebste Sommerhose- Must- Have- in einem Outfit. LUFTIG & LOCKER.
Außerdem ein Rückblick zum Oktoberfest und zur Silberhochzeit.
 
 
 
-See you xx-
 
 





 

Dienstag

Can't tell you where my fitness going

 

- just know won't stop -

 
Neue Sportklamotten, neue Jule? Mit Sicherheit habt ihr auf Instagram schon bemerkt, dass ich mich weiterhin äußerlich verändert habe. Ich nehme immer mehr zu und esse ALLES worauf ich Lust habe und wann ich Lust habe. Da viele Fragen, ob ich Kalorien zähle: Nein, ich zähle keine Kalorien. In das Fitnessstudio gehe ich auch nicht, aber ich dehne mich gerne zuHause auf der Matte oder gehe meine 3 km Joggen (wenn mein Knie denn mitspielt). Mädels, nur wer ALLES ISST bekommt einen Booty  (Bilder siehe unten). Ich werde jetzt keinen Post für die Recovery-Familie schreiben, denn dann könnte ich leider nicht mehr aufhören. Wenn das erwünscht ist und ich weiterhin anderen helfen kann, mache ich das natürlich gerne. Es gibt mir immer wieder erneut Kraft, wenn ich sehe wie weit andere Mädels durch mich gekommen sind und wie ich Ihnen helfen konnte.
 
Nun gut, weiter zum eigentlichen Beitrag. Ich liebe meinen neuen Sportklamotten. Die Hose ist allerdings eher für den Herbst/Winter geeignet, da sie etwas dicker ist. Am Wochenende steht eine Silberhochzeit an, wo ich Abends eigentlich mein neues Samtkleid anziehen wollte. Leider spielt aber das Wetter nicht mit und ich muss mir etwas anderes überlegen. Danach die Woche bin ich auf einem großen Geburtstag von einer Bekannten eingeladen. Weil die Anzahl der Gäste so groß ist, wird das Ganze als Oktoberfest gefeiert. Ein neues Dirndl habe ich bereits. Gerne zeige ich euch auch ein Foto in dem süßen Teil. Ich wünsche euch eine schöne Woche,
 
Jule ♥
 
 





 
 

 




Mittwoch

ESCADA MOOD

 
Hallo meine Lieben - ich habe heute endlich die "Horrorklausur" hinter mich gebracht. Klar stehen noch weitere Hausarbeiten und ebenfalls schlimme Klausuren an, aber die Heute war die Schlimmste. Das Bild oben ist übrigens auf dem Campus entstanden und in dem Booklet für meine Modezeitschrift mit drin. So richtig auf den Urlaub freuen, kann ich mich noch nicht. Ich muss vorher noch einige Skripte zusammenfassen, Texte verfassen etc. Aber ich bin mir sicher, die Freude kommt noch. Spätestens, wenn es Ende September in den Flieger geht.
Im August stehen unter anderem eine Silberhochzeit und ein Geburtstag auf Bayrisch an. Ich habe allerdings kein Dirndl und möchte nicht schon wieder eine Trachtenhose tragen. Habt ihr Ideen, wo ich günstig ein Dirndl ergattern kann? Das Luis Vuitton bild ist schon etwas "älter". Entstanden ist es in Köln. Der Ein oder Andere denkt sicher "Sie war doch erst vor kurzem dort? Älteres Bild?" Ja, dass Bild ist vor kurzem entstanden. Allerdings hat sich bei mir in kurzer Zeit auch viel geändert. Ich habe weitere (knapp) 10 Kilo zugenommen. Somit rutscht für mich dieses Bild ziemlich weit in meine Vergangenheit.
 
Kurze Rede, langer Sinn, bis bald ♥
 
 






 

 

L.O.V THE Glacious Long Lasting Stylo Eyeshadow

Neuer Lidschattenstift gefällig?
The Glacious Stylo Eyeshadow ist ein cremiger Lidschattenstift von L.O.V mit schimmerndem Pearl-Finish und hoher Farbbrillanz, der beim Auftragen mit einem erfrischenden Cooling-Effekt verwöhnt! je 9,99€ Douglas
Die Facts zu den überzeugenden Farbwundern zeige ich dir jetzt
 




Packaging


Die Eyeshadows liegen dank der Stiftform richtig gut in der Hand und fühlen sich hochwertig an. Mit dem Drehmechanismus können die Stifte einfach raus gedreht und aufgetragen werden, was die Sache für unterwegs oder im Urlaub natürlich noch mal interessanter macht.



Anwendung 

Der Eyeshadow kann direkt aufs Lid aufgetragen werden.
Die tolle, cremige Konsistenz muss ich unbedingt erwähnen. Sie bewirkt, dass der Stift schön übers Auge gleitet. Die Farbabgabe ist hierbei zunächst mittelmäßig, was mich allerdings nicht stört. So kann ich den Lidschatten im Alltag aber auch am Abend benutzen. Wenn es etwas kräftiger sein darf, fahre ich einfach mehrmals über das Lid.
Zuerst dachte ich der Eyeshadow sei nass, bis mir irgendwann auffiel, dass er gar nicht nass ist, sondern einen kühlenden Effekt hinterlässt.
Aufpassen muss man allerdings, das man nicht zu fest über den Lidschatten reibt, sonst verteilt sich beim verblenden das Glitzer im ganzen Gesicht.
Was die Haltbarkeit betrifft bin ich begeistert. Er verschmiert nicht und ist selbst bei hohen Temperaturen an gleicher stelle. Ohne Primer sind ca. 6 Stunden gebongt.



Meiner Meinung nach eine Investition wert! :-)







PR Sample by L.O.V Cosmetics

Sonntag

Rain vs Sun


Regnet es bei euch auch so viel?

Diese Woche war es echt schlimm. Die Sonne hat sich kaum blicken lassen und es ist nur am tröppeln. Mir macht das zur Zeit nichts aus. Ich bin immer noch 24/7 für die Uni am arbeiten. Ehrlich, ich habe keine Freizeit mehr. Sogar am Wochenende muss ich zur Uni fahren. Naja, ich will nicht groß rumjammern, dass sollte ich bekanntlich nicht. Um die Stimmung etwas zu heben, habe ich heut einige Empfehlungen, wenn es für euch in den Sommerurlaub geht. Wart ihr schon, oder fahrt ihr noch?
Für mich geht es Ende September / Anfang Oktober in die Sonne. Vorgesorgt ist natürlich!
Zu den Produkten muss ich dazu sagen, dass sie teilweise stark riechen. Mich stört das überhaupt nicht. Ein Sonnenschaum mit Melonen oder Erdbeerduft? Wieso nicht! Zieht sogar viel schneller ein als normale Sonnencreme und lässt sich super verteilen. Ich bin von allen Produkten ziemlich angetan. Gefreut habe ich mich am meisten über das Aloe Vera Gel. Ich finde Aloe Vera total spitze im Bezug auf Kosmetik.

 
Einen großen Dank an den Drogeriemarkt, welcher mir diese Produkte zur Verfügung gestellt hat.



Freitag

YEARS FOR TEARS



Weekend - wird Zeit für mich.
Endlich Wochenende. Kaum zu glauben, dass mein Geburtstag  schon wieder 11 Tage her ist. Ich bin so sehr mit der Uni beschäftigt, dass ich für andere Dinge keine Zeit finde. Traurig aber wahr. Nächste Woche beginnt die Anmeldephase für die erste Klausurenwoche. Seit einigen Monaten muss ich allerdings schon vorab an Projekten arbeiten, regelmäßig Präsentationen halten und vorbereiten, Hausarbeiten schreiben, Zeitschriften gestalten etc. . Der reine Horror dieses Semester. Dank dem Stress ist mein Geburtstag leider auch nicht so super ausgefallen. Nicht von den Geschenken her, ganz und gar nicht. Sondern meine Stimmung war einfach im Keller. Lag aber auch noch an gewissen anderer Personen. Aber, nächstes Jahr ist ein neues und es kann nur besser werden. ALSO immer positiv denken.
Nächste Woche bin ich in Köln, worauf ich mich total freue. Mein erstes Mal sozusagen. Außerdem wird am Wochenende, wie eigentlich jedes (haha), dick geschlemmt. Meine Oma feiert ihren 80'ten und wir sind alle zum Essen eingeladen.

Wie findet ihr meine neuen Nägel?

Habt ein schönes Wochenende ♥


Jule




Mittwoch

Give her a melon


Melontime  - So was ganz Heißes kann man bei den Temperaturen auch nicht essen. Ich zumindest.

Bezüglich meines Applekaufs bin ich leider immer noch nicht weiter. Ich habe so viele gefragt und so viele unterschiedliche Antworten bekommen. Dennoch war die Mehrheit FÜR einen MB und ich denke, meine Entscheidung ist gefallen. Klar ist es viel Geld und ich bin Studentin, aber das ist etwas, was ich nicht alle Jahre neu kaufe und ständig im Gebrauch habe. Genauso wie ein Handy. Was mich teilweise noch stört ist, dass man einen begrenzten Speicherplatz hat und Apple-Produkte kann man ja nicht einfach ausbauen.
Anderes Thema...
Fashion. Hin oder Her, ich könnte mir 10.000 Kleider kaufen, habe da einen kleinen "Tick". Außerdem brauche ich dringend neue Sommerschuhe. Zwei Paar neue Flipflops als "nicht Badeschuhe" habe ich schon. Ein Paar trage ich davon auf dem Bild. Wundert euch nicht, ich strecke mein Foodbaby unbewusst raus. Schwanger bin ich nicht. Mir fehlen aber noch schöne Sandalen, worin ich keine Blasen an Zehen und Ferse/Hacke bekomme. Habt ihr Empfehlungen? Letztes Jahr waren ja die sog. "Bommels" total im Trend. Mir sind sie aber teilweise schon zu bunt. Mehr Farbe trage ich lieber an Klamotten anstatt an Schuhen. Beim feiern ist das wiederum anders...
 
Ich melde mich bald. Jetzt gibt es erstmal Erdbeertorte.
 
Jule





Montag

S.O.S. Summer-kit



Summertime - Endlich, er ist da.
Seht ihr nicht so ? Für mich gehört Sommerregen und auch Gewitter dazu. Ich bin auch voll  bereit für die heißen Tage. Um perfekt vorbereitet zu sein, habe ich euch heute ein S.O.S Sommer-Kit vorbereitet. Es sind ein paar Dinge, die einfach jeder in seiner Tasche haben sollte.
Und falls ihr nicht mehr zur nächsten Apotheke oder zum nächsten Drogeriemarkt kommt, könnt ihr die Produkte auch schnell  bei der europa apotheek  online bestellen



Erster Punkt: Fenistil Gel

Ganz wichtig! Ich habe selbst jetzt schon drei Mückenstiche und was gibt es besseres als ein kühlendes Gel, wenn man zum kratzen neigt?

Zweiter Punkt: Compeed Blasenflaster

Wer kennt das nicht? Neue Sandalen und nach 10 Minuten ist die erste Blase da. Ich habe selbst in meinen ausgelatschten Converse Schuhen ab und zu noch Blasen wenn ich sie den ganzen Tag trage.

Nicht vergessen: Cetirizin

Falls ihr zu Allergien neigt, solltet ihr unbedingt immer eine Tablette im Portemonnaie haben.

Zusatz 1: Bepanthol Lippenpflege / Augencreme

An heißen Tagen trocknet die Haut umso schneller, eincremen nicht vergessen.

Zuatz 2: Bama Silky Comfort

Kühlendes Barfußspray? Perfekt um auf Wolken zu laufen :-)



Ich hoffe es hat euch geholfen!

Lieben Gruß, Jule

 

 

Donnerstag

Fleur power

 
Birthday Girl - noch nicht ganz
Jedes Jahr zu meinem Geburtstag werde ich ein Jahr älter (welch ein Zufall) und glücklicherweise scheint auch immer die Sonne. Auch dieses Jahr wird es, hoffentlich, so sein. Anfang Juni ist es wieder soweit und da wir ja schon ende Mai haben, geht meine Hoffnung auch dieses Jahr nicht unter. Meinen Geburtstag groß zu feiern kann ich dieses Jahr leider abschminken, da ich auch am Wochenende zur Uni muss.
Es gibt so viel zu tun, da musste ich mir zur Aufmunterung erstmal neue Nägel machen. Endlich habe ich sie wieder - meine Gelnägel.
Ich freue mich so sehr auf die Semesterferien. Klar schreibe ich da wieder Klausuren und bis dahin ist noch viel zu erledigen, aber Vorfreude ist ja bekannt die Größte.
Im Juni fahre ich unter anderem auch nach Köln. Wirklich peinlich, aber ich war zwei Mal dort und das mit der Schulklasse. Deshalb geht es dieses Mal shoppen. Ich will mich unter anderem Beraten lassen, weil ich mir einen neuen Laptop kaufen möchte. Eigentlich einen von APPLE, weil ich den für die Uni dringend brauche. Bin aber wegen dem hohen Preis noch am herauszögern.

Habt ihr ein Macbook? Wenn ja welches und ist es empfehlenswerter als einen mit Windows ?

Bis bald,

Jule
 

Freitag

Pain au chocolat


 Das Wochenende steht an, wie wär es mit frisch gebackenen Schokoladen- Croissants?



Das Rezept ist einfach, aber etwas aufwendiger. Wenn man es einmal gemacht hat, geht alles Ruck-Zuck. Außerdem schmecken die Teilchen auch noch nach 2 Tagen, wenn man Sie toastet.
 
Zutaten:
  • 250g Mehl
  • 150ml lauwarme Milch
  • 1/2 Pck. Hefe
  • 1/2 Tl Salz
  • 25g Zucker
  • 100g Butter / Margarine
  • Füllung (bei mir Nutella und zuckerfreie Schokolade )
 
 
Zubereitung:
  1. Hefe in ein hohes Gefäß mit Zucker und lauwarmer Milch mit dem Schneebesen verrühren
  2. Hefemilch, Mehl, Salz verrühren
  3. Teig auf bemehlter Fläche zu einer Kugel formen und flach drucken
  4. In vier gleichgroße Stücke schneiden
  5. Alle Teigstücke zu je einer Kugel formen und mit dem Nudelholz zu einem dünnen Fladen ausrollen
  6. Die vier Teigfladen wie ein Pizzabäcker weit auseinander ziehen
  7. Den Ersten mit etwas Margarine / Butter bestreichen und den Zweiten darauf legen
  8. Den zweiten (draufgelegten) Fladen wieder mit Butter bestreichen und den dritten drauf legen.
  9. Immer so weiter machen, außer den Vierten (Letzten) oben nicht bestreichen.
  10. Teigstapel für 30 Min. in den Kühlschrank stellen
  11. Auf bemehlter Fläche den Stapel mit den Händen von innen nach außen flachdrücken und zu einem größeren Kreis ausrollen
  12. In etwa 8 gleichgroße Teigstücke schneiden  (Dreieck)
  13. Jedes Dreieck mit dem Nudelholz von der schmalen Seite nach oben etwas ausrollen
  14. Ca. 1 EL Füllung oder eine Reihe Schokolade oben an der breiten Seite platzieren.
  15. Von der breiten Seite her einrollen zum Croissant
  16. Mit etwas Abstand auf ein Backblech geben und an einem warmen Ort schön lange gehen lassen. Bestenfalls 2 Stunden, dann werden Sie wirklich doppelt so groß!
  17. Mit Milch bepinseln und bei 180 Grad ca. 12-15 Min. backen.